Arbeitsgrundlagen

Wie kann ich Ihnen helfen? Wie wäre es mit einer Mischung aus Neugierde und Empathie, Geduld und den Blick auf die Sie umgebenden Strukturen? Mit Fragen will ich einen Eindruck von Ihnen und Ihren Veränderungswünschen bekommen.

Im Mittelpunkt stehen Ihre Themen – das Fortkommen, die Arbeitsweise oder der Führungsstil,
es geht um Kommunikation und Zusammenarbeit sowie Konfliktfähigkeit.

Grundlegende Werte meiner Arbeit

Ohne das geht‘s nicht:

  • Freiwilligkeit
  • Allparteilichkeit
  • Selbstverantwortung der Kunden
  • Verschwiegenheit

Außerdem gehören Respekt und Wertschätzung dazu, ebenso wie Transparenz, z. B. bei so genannten Dreiecks-Kontrakten, wenn also zu Beratende / zu Beratender und AuftraggeberIn nicht dieselbe Person sind.

Die genannten Werte finden sich auch in den Bundesverbänden wieder, denen ich angehöre: der DGSv (Deutsche Gesellschaft für Supervision & Coaching e. V.), dem Bundesverband Mediation sowie IACC (International Association for Consulting Competence e. V.)
 

Was Sie von mir erwarten können

Ich begleite Sie mit Empathie und Offenheit, dabei trete ich Ihnen mit Respekt und Wertschätzung entgegen. Ich werde aber auch beharrlich auf einzelne Punkte eingehen, selbst wenn das manchmal ungemütlich sein sollte. Und schließlich erwartet Sie eine gute Mischung aus Ernsthaftigkeit und Freude / Humor. 

Was ich von Ihnen erwarte

Seien Sie neugierig auf sich selbst, offen und bereit, sich auf einen Prozess einzulassen, der zu Veränderungen führen wird. Ich biete Ihnen Hilfe zur Selbsthilfe, das bedeutet aber auch, dass Sie jederzeit die Verantwortung für sich selbst haben. Ich lasse Sie dabei nicht allein!

 

So arbeite ich

Auszug aus dem Methodenkoffer:

  • Fallsupervision
  • Visualisierung
  • Gespräch
  • Doppeln
  • Spiegeln
  • Methoden aus dem Psychodrama
  • Perspektivwechsel