Über mich

Seit 2011 bin ich als Beraterin tätig und helfe Personen bei ihrer Entwicklung, in fachlichen Fragen oder bei Konflikten. Dabei hatte ich mit den unterschiedlichsten Gruppen zu tun: mit SchülerInnen, Eltern und Lehrkräften, mit Angestellten und Führungskräften, Auszubildenden und AusbilderInnen, mit Ehrenamtsträgern, Personalverantwortlichen und GeschäftsführerInnen.

Was Sie von mir erwarten können

Wie kann ich Ihnen helfen? Wie wäre es mit einer Mischung aus Neugierde, Empathie, Geduld und dem Blick auf die Sie umgebenden Strukturen? Mit Fragen will ich einen Eindruck von Ihnen und Ihren Veränderungswünschen bekommen. Im Mittelpunkt stehen Ihre Themen – das Fortkommen, Ihre Arbeitsweise oder Führungsstil, es geht um Kommunikation und Zusammenarbeit sowie Konfliktfähigkeit. Was Ihnen wichtig ist, immer vor dem Hintergrund Ihrer beruflichen Rolle in Ihrer Organisation.

Mit Empathie und Offenheit begleite ich Sie, dabei trete ich Ihnen mit Respekt und Wertschätzung entgegen. Ich werde aber auch beharrlich auf einzelne Punkte eingehen, selbst, wenn das mal ungemütlich sein sollte. Und schließlich erwartet Sie eine gute Mischung aus Ernsthaftigkeit und Freude / Humor.

Die Qualitätssicherung meiner Beratung erfolgt durch eigene Supervisionen, die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen sowie die Mitgliedschaft in den Bundesverbänden für Supervision / Coaching (www.dgsv.de) und Mediation (www.bmev.de).

Bisherige Erfahrungen

Zu den Erfahrungen meiner bisher über 30-jährigen beruflichen Laufbahn zählen:

  • Einkauf (Firma Herm. G. Dethleffsen, „Bommerlunder“)
  • Vertrieb (Firma Kompan, „Schaukelhahn“)
  • Verwaltung (IHK Flensburg)
  • Assistentin der Geschäftsführung (Förde Reederei Seetouristik)
  • Leitung einer Vereins-Geschäftsstelle (Handelsverein Flensburg e. V.)
  • Beratung (IHK Flensburg und als Selbstständige)
  • ...aber auch als Aushilfe in Gastronomie und Einzelhandel.

Diese unterschiedliche Tätigkeiten haben mir einen intensiven und wertvollen Einblick in verschiedene Geschäftsbereiche und Kooperationsmodelle gegeben.
 

Aus- und Weiterbildungen

Nach meinem Abitur und einer kurzen Stippvisite in ein Lehramtsstudium habe ich eine Ausbildung zur Industriekauffrau gemacht.

Einige Jahre Berufserfahrung später schloss sich eine Fortbildung zur IHK-Geprüften Wirtschaftsfachwirtin sowie ein Zertifikatsstudium der Personal- und Organisationsentwicklung an der Universität Hamburg an.

Eine Mediationsausbildung sowie das Supervisions-Studium runden neben diversen fachlichen und persönlichen Weiterbildungen das Bild ab.